Sport-Sponsoring :
Media-Markt kickt für 17 Clubs gleichzeitig

Media-Markt erweitert sein Sponsoring-Engagement in den drei deutschen Profi-Fußballligen zur Saison 2018/19. Hinzu kommen drei neue Partnerschaften. 

Text: Maximilian Flaig

Media-Markt ist Trikotsponsor von Ingolstadt.
Media-Markt ist Trikotsponsor von Ingolstadt.

Media-Markt baut sein umfangreiches Engagement im Profi-Fußball weiter aus: Für die Spielzeit 2018/19 hat der Elektronikhändler neue Partnerschaften mit den Erstligisten SV Werder Bremen und dem 1. FSV Mainz 05 sowie in der 2. Bundesliga mit dem Hamburger Traditionsverein FC St. Pauli unterzeichnet.

Die auslaufenden Verträge mit weiteren 13 Clubs in der ersten, zweiten und dritten Liga wurden zudem verlängert. Bereits im Januar 2018 hatten Media-Markt und der FC Ingolstadt 04 die Verlängerung des Haupt- und Trikotsponsorships von Media-Markt bekanntgegeben. Insgesamt ist Media-Markt damit jetzt bundesweit Partner von 17 Clubs in den drei deutschen Profiligen.

Seit der Saison 2015/16 als Sponsor aktiv

"Fußball begeistert Menschen in ganz Deutschland. Das passt hervorragend zum Motto von Media-Markt ‚Hauptsache ihr habt Spaß‘. Für uns war daher von Beginn an klar, dass wir mit unseren Sponsoring-Aktivitäten eine möglichst flächendeckende Präsenz erreichen wollen. Unsere Strategie, bei der lokalen Aktivierung immer auch unsere Märkte vor Ort eng einzubinden, ist hervorragend aufgegangen."

"Umso mehr freuen wir uns, dass wir mit vielen Clubs nun schon in die vierte Saison starten und unser Engagement noch weiter ausbauen konnten", so Lennart Wehrmeier, COO Media-Markt Saturn Deutschland und verantwortlich für die Vertriebslinie Media-Markt.

Individuelle Aktivierungskonzepte für jeden Club

Auch in der Spielzeit 2018/19 setzt Media-Markt auf eine umfassende Aktivierungsstrategie für alle Partnerschaften, regional wie national. Dabei werden für jeden Verein unter Einbindung der Märkte in der Region jeweils eigene Aktivierungskonzepte umgesetzt.

Dazu zählten in der Vergangenheit beispielsweise die Integration der Fußball-Clubs in die lokale Werbung, Autogrammstunden mit Spielern, Ticketverlosungen oder gemeinsame Events, die Media-Markt teilweise auch exklusiv für die Mitglieder seines Kundenbindungsprogramms, den Media-Markt Club, organisierte.

Alle Aktivitäten werden mit zahlreichen Werbemaßnahmen in Fußball-affinen Medienumfeldern begleitet. So tritt Media-Markt unter anderem als Presenter des Livetickers des Fußballmagazins 11 Freunde auf, sowie in der Kicker-, Onefootball- und Transfermarkt-App.


Autor:

Maximilian Flaig

Unterstützt als Werkstudent die Redaktion in allen Bereichen. Während seines aktuellen Masterstudiengangs American History, Culture and Society schrieb Maximilian Flaig bereits für die "Süddeutsche Zeitung".