Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018/2019 (Februar bis April) steigerte der Textildiscounter seinen Umsatz um 3,3 Prozent auf 249 Millionen Euro. Auch bereinigt um Neueröffnungen von Läden liege das Plus noch bei 2,5 Prozent, teilte das Unternehmen mit. Das bereinigte Betriebsergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen lag bei 19,9 Millionen Euro.

am/mit dpa


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".