Parallel dazu baut Mercedes-Benz sein internes Redaktionsteam aus. Um der wachsenden Bedeutung von Owned Media Rechnung zu tragen, wie es heißt. "Unsere Kunden trennen zwischen guten und weniger guten Inhalten - nicht zwischen Kanälen und Abteilungen", sagt Jörg Howe, Leiter Globale Kommunikation der Daimler AG. Das Ziel sei, so Howe, "im Zusammenspiel von externer und interner Redaktions-Expertise relevanten Content für unsere eigenen Kanäle zu erstellen".


Autor:

Rolf Schröter

Rolf interessiert sich prinzipiell für alles Mögliche. Ganz besonders für alles, was mit Design und Auto zu tun hat. Auch wenn er selbst gar kein Auto besitzt.