Riesen Aufwand, großer Gig

Die Online-Clips und der TV-Spot mit Längen von 20, 30 und 60 Sekunden werden im deutschen Fernsehen sowie weltweit ausgestrahlt. "Mit der Kampagne rund um den EQC starten wir in die Ära der Elektromobilität", sagt Bettina Fetzer, Marketingchefin bei Mercedes-Benz Cars. Antoni hat viele Monate an der Sache gearbeitet. Es war eines der aufwändigsten Projekte in der Geschichte der noch jungen Agentur.

Weitere Elemente: Ein umfangreiches Webspecial, zusätzliche Snippets, Social Media-Assets wie beispielsweise eine Tik-Tok-Challenge sowie die Instagram-Verlängerung "If I had lived today". In dieser gehen die Protagonisten auf Zeitreise und stellen sich zum Beispiel vor, wie Carl Benz mit den heutigen technischen Möglichkeiten und Social-Media-Tools umgehen würde. Komplettiert wird die Kampagne von umfangreichen Printmotiven. Die Kampagnenfilme wurden von Antoni, der Lead-Agentur von Mercedes-Benz, kreiert und der Produktionsfirma Iconoclast Germany produziert. 


Autor:

Irmela Schwab
Irmela Schwab

ist Autorin bei W&V und LEAD digital. Die studierte Germanistin interessiert sich besonders dafür, wie digitale Technologien Marketing und Medien verändern. Dazu reist sie regelmäßig in die USA und ist auf Events wie South by Southwest oder der CES anzutreffen. Zur Entspannung macht sie Yoga und geht an der Isar und in den Bergen spazieren.