Nachfolge von Ola Källenius :
Mercedes: Britta Seeger wird Marketingvorstand

Britta Seeger löst Ola Källenius als Vorstandsmitglied Mercedes-Benz Cars Vertrieb ab. Källenius übernimmt im Vorstand den Posten des Entwicklungsvorstands Thomas Weber, der in den Ruhestand geht.

Text: Rolf Schröter

Britta Seeger verantwortet künftig Vertrieb und Marketing bei Mercedes-Benz.
Britta Seeger verantwortet künftig Vertrieb und Marketing bei Mercedes-Benz.

Die Marke Mercedes wird künftig von einer Frau gepflegt: Britta Seeger bisher President & CEO der Mercedes-Benz Türk A.S., übernimmt ab dem kommenden Jahr das Vorstandsressort bei der Daimler AG von Ola Källenius. Damit ist die 46-Jährige auch für das Marketing verantwortlich. Källenius wechselt auf den Posten des Entwicklungsvorstands Thomas Weber, der in den Ruhestand geht.

"Die Marke Mercedes-Benz ist das Herzstück der Daimler AG", sagt Aufsichtsratschef Manfred Bischoff. "Dem Vertrieb als wichtigstem Bindeglied des Unternehmens zum Kunden kommt daher eine Schlüsselfunktion im Konzern zu." Bischoff betont, dass sich der Vorstand mit der Wahl von Britta Seeger zugleich jünger und geschlechterspezifisch ausgewogener aufstellt.

Seeger ist ein Mercedes-Eigengewächs: Sie studierte Betriebswirtschaft an der Berufsakademie Stuttgart. 1992 trat sie in den Konzern ein und durchlief hier zahlreiche Stationen in den Bereichen Retail und Marketing. Im März 2013 wurde sie President & CEO Mercedes-Benz Korea Ltd. in Seoul, seit Mai 2015 ist sie Leiterin der Mercedes-Benz Türk A.S.


Autor:

Rolf Schröter
Rolf Schröter

Als Leiter des Marketing-Ressorts der W&V und neugieriger Kurpfälzer interessiert sich Rolf Schröter prinzipiell für alles Mögliche. Ganz besonders mag er, was mit Design und Auto zu tun hat.