Für Unternehmen und Marketer bedeutet all das: Um Millennials als Kunden zu gewinnen, sind Services und Technologien gefragt, die ihrem Ego schmeicheln und den Trend zur Selbstinszenierung unterstützen.

Digital Natives sind für Werbungtreibende besonders wichtig, weil sie auch in dieser Hinsicht lediglich Vorreiter sind für einen gesamtgesellschaftlichen Trend.

Für die Egotech-Studie wurden im Januar 1.024 deutsche Millennials befragt. Als Vergleichsgruppen wurden auch 1.004 ältere Deutsche befragt. Die Befragung bestand jeweils aus einem psychologischen Test und Angaben zu den digitalen Nutzungsgewohnheiten.



Markus Weber, Redakteur W&V
Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.