An das Katharinenschloss in Sankt Petersburg sollen die Designs der Berlinerin Rike Feurstein erinnern – und zwar sowohl ihre Technik als auch ihre Farben. Die Modeschöpferin, die der Kollektion drei Kopfbedeckungen hinzugefügt hat, orientierte sich dabei an der Ästhetik des Russlands vor 100 Jahren. Die Farben sind angelehnt an die Materialien Bernstein, Granat und Smaragd.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Belinda Duvinage

legt ein besonderes Augenmerk auf alle Marketing-Themen. Bevor die gebürtige Münchnerin zur W&V kam, legte sie unter anderem Stationen bei burdaforward und dem Münchner Merkur ein, leitete ein regionales Magazin in Göttingen und volontierte bei der HNA in Kassel. Den Feierabend verbringt sie am liebsten mit ihren drei Jungs in der Natur, auf der Yogamatte, beim perfekten Dinner mit Freunden oder, viel zu selten, einem guten Buch.