Kollaboration :
Mini macht Mode

Mini unterstützt junge, internationale Designer und ihre Visionen: Die limitierte Mini -Modekollektion Fashion Field Notes ist ab Herbst online zu haben.

Text: Belinda Duvinage

Mini unterstützt Nachwuchs-Designer.
Mini unterstützt Nachwuchs-Designer.

Für die Kollaboration der Automarke Mini mit der The Woolmark Company, die das Gütesiegel für Merino-Wolle verantwortet, setzten junge Nachwuchsdesigner ihre persönlichen Erinnerungen an erlebte Reisen in Kleidungsstücke um. Präsentiert wurde das Ergebnis bereits im Juni auf der Mode- und Lifestyle-Messe Pitti Uomo 94 in Florenz.

Insgesamt sind dabei 16 Teile entstanden, entworfen von Designer Liam Hodges aus Großbritannien, Staffonly aus China, PH5 aus den USA und Rike Feurstein aus Deutschland. Merinowolle diente als hauptsächliches Material. Fast alle von ihnen wurden bereits mit dem International Woolmark Prize ausgezeichnet.

Reisen als Inspiration

Der Londoner Liam Hodges setzte in seinen Entwürfen eine Reise nach New York um: Obwohl er viel Neues entdeckte, überkam ihn stets das Gefühl, überall schon einmal gewesen zu sein. Daher hat er für die Kollektion Klassiker wie Jeans und Jeansjacke in Wolle neu aufleben lassen.

Staffonly, bestehend aus Shimo Zhou und Une Yea, hielten sich während ihres Studiums in London häufig im Greenwich Park auf. Sowohl das Grün des Grases als auch der Nullmeridian, der sich durch den Park zieht, finden sich deshalb in ihren Designs wieder. Wei Lin und Mijia Zhangin von PH5 lassen architektonische Elemente in ihre Kleidungsstücke einfließen: Für die Kollektion haben sie sich von Miami und dessen Art Deco District inspirieren lassen.

An das Katharinenschloss in Sankt Petersburg sollen die Designs der Berlinerin Rike Feurstein erinnern – und zwar sowohl ihre Technik als auch ihre Farben. Die Modeschöpferin, die der Kollektion drei Kopfbedeckungen hinzugefügt hat, orientierte sich dabei an der Ästhetik des Russlands vor 100 Jahren. Die Farben sind angelehnt an die Materialien Bernstein, Granat und Smaragd.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Belinda Duvinage

legt ein besonderes Augenmerk auf alle Marketing-Themen. Bevor die gebürtige Münchnerin zur W&V kam, legte sie unter anderem Stationen bei burdaforward und dem Münchner Merkur ein, leitete ein regionales Magazin in Göttingen und volontierte bei der HNA in Kassel. Den Feierabend verbringt sie am liebsten mit ihren drei Jungs in der Natur, auf der Yogamatte, beim perfekten Dinner mit Freunden oder, viel zu selten, einem guten Buch.