Das Rosa-Ei sieht sich immer wieder sexistischen Vorwürfen ausgesetzt.

Das Rosa-Ei sieht sich immer wieder sexistischen Vorwürfen ausgesetzt.

Für zusätzliche Aufmerksamkeit sorgen höchst kreative Sonderumsetzungen von Bräutigam Medien: In ausgewählten Shopping-Malls von Berlin und Hamburg über Frankfurt, Hannover, Köln bis hin zu München und Stuttgart wurden ganze Fahrstühle von außen mit der Ansicht eines überdimensionalen Überraschungseis überklebt. Sobald sich die Fahrstuhltür öffnet, betritt der Kunde das Innere vom Ü-Ei und kann die entsprechende Sonderserie entdecken.