Inspiriert wurden die drei dabei von der legendären Wrangler Kampagne "Follow the yellow brick road" von Jonathan Glazer aus dem Jahre 2001. Bis heute gilt die Jeans-Kampagne, die ebenfalls im neuen wilden Westen spielt, als einer der Lieblinge der internationalen Werbeszene.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

In dem neuen knapp 90 Sekunden langen Film wird die "yellow brick road" auch erwähnt. Die beiden Videos zeigen zwar ähnliche Szenen irgendwo im Südwesten der USA, die Stimmung im älteren der beiden Clips ist jedoch bei weitem fröhlicher.

Nicht nur für amerikanische Cowboys!

Auch in Deutschland ermutigt die raue Kampagne all die, die sich als Cowboys und Cowgirls fühlen, unter dem Motto "A Celebration of American Style" zu ihren Wurzeln zurückzureiten.

Die Kampagne zeigt ein Lebensgefühl im neuen wilden Westen, in dem Pferde immer noch fester Bestandteil sind.

Die Kampagne zeigt ein Lebensgefühl im neuen wilden Westen, in dem Pferde immer noch fester Bestandteil sind.



Marina Rößer © privat
Autor: Marina Rößer

ist als Redakteurin im Agenturressort der W&V tätig. Die Diplom-Politologin hat viele Jahre in einem Start-Up gearbeitet und ist daher besonders fasziniert von innovativen Digitalthemen und kreativen Marketingstrategien. Ihre eigene kreative Seite lebt sie beim Kochen und Fotografieren aus und bringt sich zudem Designthemen bei.