Marketingposten besetzt

N26 habe in der Corona-Zeit an Werbung gespart - da weniger Menschen sie aktuell gesehen hätten. Für die kommende Zeit hat N26 allerdings auch schon personell vorgesorgt: Patrick Stal ist neuer Vice President of Global Marketing bei N26.  Zuvor hatte Stal über zweieinhalb Jahre lang die Marketingaktivitäten von Uber in Europa, Nahost und Afrika geleitet. Zu Stals Aufgaben zählen die Bereiche Brand, Research & Analytics, Social Media, Lifecycle-Marketing, Product-Marketing, PR, Partnerschaften und die lokalen Marketing-Teams. Zuvor war er unter anderem bei Interbrand und Tomtom beschäftigt.

"Patrick ist eine der wenigen Führungspersönlichkeiten im Marketing, die sowohl im Brand- als auch im Performance-Marketing über ausgezeichnete Kenntnisse verfügen. Ich habe höchsten Respekt vor seinen bisherigen Erfolgen bei der Führung von breit aufgestellten Marketing-Teams über verschiedene Märkte hinweg. Ich freue mich sehr,gemeinsam mit Patrick unseren Marketingbereich auszubauen und die Wachstumsgeschichte von N26 weiter voranzutreiben", sagt Alexander Weber, Chief Growth Officer bei N26. Ihm ist Stal direkt unterstellt.

"Ich freue mich riesig bei N26 zu starten. Das Unternehmen verbindet Technologie,Finanzen und Innovation auf eine einzigartige Art und Weise. Wir haben die Möglichkeit, eine der wertvollsten Marken der Welt aufzubauen und die Beziehung der Menschen zu Banking – und zu Geld an sich – von Grund auf zu verändern", fügt Stal hinzu.

am/mit dpa

Alle Entwickungen im Liveblog:


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".