Doch Bracker und sein Team machten das Beste daraus. Seine Reaktion: hanseatisch gelassen und ziemlich lässig. Der Weinkenner begrüßte die Menge und löste unter lautem Jubel das Versprechen der Foo Fighters ein (hier zu sehen im Video von Sat.1 Regional). Jedem anwesenden Fan spendierte er ein Glas Wein. "Und jetzt ist Dave dran", sagt er noch in die Kamera. 

Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Facebook-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Facebook angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sein Einsatz wurde belohnt: Denn Foo-Fighters-Sänger Dave Grohl kam tatsächlich viele Stunden später doch noch vorbei und bedankte sich beim Weinhaus Gröhl für die Verkostung der Fans. Ob er dem Weinhaus den spendierten Wein auch bezahlt hat, ist nicht bekannt. 

Facebook-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Facebook angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Keine kostenlose PR für das Weinhaus, aber eine enorm wirkungsvolle, die viel Sympathie einbringt. 

Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auch auf der Fanpage der Foo Fighters wurde der Aufruf kommentiert, inklusive Wegbeschreibung zum Weinhaus:

Facebook-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Facebook angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.