Während der Gesamtkonzern positive Zahlen für das erste Halbjahr 2017/18 meldet (bis 31.März), schwächelt das Deutschland-Geschäft. Der Umsatz hierzulande ging um 3,8 Prozent zurück. Der Gesamtnettoumsatz wuchs um 18,6 Prozent auf 1,8 Mrd. Euro. Die E-Commerce-Einnahmen weisen ein Plus von zehn Prozent auf.


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".