Auf die Frage, welche Reaktionen die Kampagne erwirken soll, antwortet Marketingchef Albrecht Schäfer: "Wir möchten bei den Menschen einen Wow-Effekt hervorrufen, sodass sie sagen: 'Da hat mich Opel überrascht und begeistert – mit Produkt und Kampagne.'"

Sehen Sie hier den Spot:

"Unsere neue Mokka-Kampagne ist mutig, klar und außergewöhnlich – einfach anders. Sie bewegt sich jenseits ausgetretener Marketing-Pfade und wagt Neues", sagt Schäfer. Das Kompakt-SUV spreche auch Kunden an, die bisher noch nicht Opel gefahren sind und die Top-Technologie zum erschwinglichen Preis wollen. "Mit der Kampagne zeigen wir, wie cool und modern eine deutsche Automarke sein kann."



Autor: Maximilian Flaig

studierte Amerikanistik in München, volontierte bei W&V und schrieb währenddessen auch für die Süddeutsche Zeitung. Der gebürtige Kölner betreut die Themenbereiche Marketing Tech, digitale Geschäftsmodelle und SEO/SEA.