Jedes der Micro-Motive wird dabei ans Themenumfeld angepasst, erklärte eine Pepsi-Sprecherin beim Branchendienst Adage: In einem Baseballspiel werde also ein Baseball-Thema zu sehen sein. "Die Verbraucher wollen von allem eine Kurzfassung." Also gehe man mit den Kurz-Clips darauf ein, passe das Medium an, um mehr Relevanz zu erzeugen.

Hier eine Serie von Fünfsekündern.

Auch einen Shop zu den Pepsimojis wird es geben: Story in New York bietet dann unter anderem an, die Motive digital zu Mustern für T-Shirts und Smartphone-Hüllen zu verarbeiten. Dazu gibt's natürlich Kekse und Haushaltswaren im Pepsimoji-Design.