World Food Programme :
Neues Video: Shakira und Activia kämpfen gegen Mangelernährung

Danone Activia und die Markenbotschafterin Shakira widmen ihr neustes Musik-Video dem World Food Programme - und spendieren drei Millionen Schulessen.

Text: Ulrike App

Danone leistet sich eine berühmten Markenbotschafterin, die schon immer ihre Vorliebe für Fußball öffentlich demonstriert. Deshalb legt das Unternehmen nun kurz vor der Weltmeisterschaft in Brasilien eine zweite Werberunde mit Shakira ein. Die Activia-Repräsentantin enthüllt das Musikvideo "La La La (Brazil 2014)" - eine neue brasilianische Variante des Songs "Dare". Mit dem Lied machen die Künstlerin und die Joghurtmarke auf das World Food Programme der Vereinten Nationen aufmerksam. Dieser Organisation spendiert das Duo drei Millionen Schulessen für bedürftige Kinder in Entwicklungsländern.

Das Video steht ab dem 22. Mai auf dem Shakira-Kanal der Online-Plattform Vevo. Und darin sind ein paar weitere Stars versteckt: darunter die Barcelona-Spieler Lionel Messi, Neymar, Shakira-Ehemann Gerard Piqué sowie deren Sohn. Zu der Aktion gehört ein Online-Maßnahmenpaket auf Youtube und Facebook. Im deutschen TV läuft außerdem eine für den hiesigen Markt adaptierte 20-Sekunden-Version.

Seit Mitte März 2014 tanzt Shakira in der internationalen Kampagne "Dare to feel good". Zuletzt hat Danone in 50 Ländern einen Spot mit Lied "Dare (La La La)" geschaltet. Activia will damit das Motto "Wohlfühlen kommt von innen" unterstreichen. Die verantwortliche Agentur ist Vinizius Young & Rubicam, Barcelona.


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!