Der Portugiese habe sich zudem in der Fußballwelt ausgekannt, erklärten die Luxemburger Richter weiter. Er selbst habe dies eingeräumt. Außerdem habe er gleichzeitig auch die Marke "Iker Casillas" eingetragen - mit dem Namen des spanischen Weltmeister-Torhüters von 2010.

Mit Neymar da Silva Santos Júnior - so der volle Name des Fußballprofis von Paris Saint-Germain - ist der teuerste Fußballtransfer der Geschichte verbunden. 2017 wechselte er für etwa 222 Millionen Euro vom FC Barcelona nach Paris. Sein Jahreseinkommen wird auf einen hohen zweistelligen Millionenbetrag geschätzt.

2013 war Neymar vom brasilianischen FC Santos zu Barcelona gewechselt. Mit dem spanischen Verein gewann er 2015 die Champions League. Mit der brasilianischen Nationalmannschaft wurde er bei der Weltmeisterschaft 2014 im eigenen Land Vierter. (dpa)


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.