NFL: Nike löst Reebok als offizieller Ausstatter ab

Nach zehn Jahren wechselt die National Football League ihren Ausrüster: Statt wie bisher Reebok soll in Zukunft der Sportartikelhersteller Nike die 32 NFL-Profi-Teams mit Spielertrikots ausstatten.

Text: Markus Weber

26. Mar. 2012

Nach zehn Jahren wechselt die National Football League ihren Ausrüster: Statt wie bisher Reebok soll in Zukunft der Sportartikelhersteller Nike die 32 NFL-Profi-Teams mit Spielertrikots ausstatten. Der neue Deal ist nach Informationen des US-Branchendienstes Advertising Age auf fünf Jahre hin angelegt.

Dem Vernehmen nach zahlt Nike für die kommenden fünf Jahre zwischen einer und 1,5 Milliarden US-Dollar. Laut Advertising Age soll Reebok mit dem Verkauf seiner NFL-Produkte in den besten Zeiten 500 Millionen Dollar Umsatz im Jahr gemacht haben. Aktueller NFL-Meister und Super-Bowl-Sieger sind die New York Giants.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit