Sixt ist bekannt dafür, auf aktuelle Themen fix und frech zu reagieren. Die Motive stammen dabei durchaus von der Stammagentur Jung von Matt. Doch wer eine gute Idee hat, mit der provoziert werden kann, darf ebenfalls ran. Und so sind unter anderem auch die Münchner Agenturen 19:13 und FJR oder der Kreative Oliver Voss für ironische Sixt-Einsätze verantwortlich. 

Lesen Sie auch: Sixt mach E-Mobility bezahlbar


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.