BBDO hatte sich den Lead-Etat im vergangenen Herbst sichern können. Zuvor lag er bei Kolle Rebbe.

Am 4. April 2019 startet die Kampagne reichweitenstark in allen Medien: Auf digitalen Plattformen wie Facebook, YouTube und Instagram, auf allen großen TV-Sendern und im Kino. Den größten Anteil macht Onlinewerbung aus, gefolgt von TV.

Das ist der 25-Sekünder:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige der kürzeren Spots:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Credits:

Verantwortliche bei Telefónica: Sabine Kloos (Director Brand & Marketing Communications)
Lead-Agentur: BBDO Berlin
CRM: Ogilvy One Frankfurt
Media: Forward
POS: Punch & Brain Augsburg, Köln
Social Media: Achtung! Hamburg
Online: Sinner Schrader Hamburg


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".