Ohne Worte: BMW und Serviceplan legen neue 7er-Kampagne auf

Er ist das Flaggschiff von BMW: der 7er. Die Münchner haben ihre große Limousine aufgefrischt und starten dazu eine Kampagne. W&V Online zeigt die Motive.

Text:

03. Jul. 2012

Das Modell ist gepflegt. Jetzt folgt die Werbeoffensive. BMW hat sein Topmodel, den 7er, optisch und technisch aufgefrischt - die Modellpflege in der Mitte des Modell-Lebenszyklus. Klar, dass die Münchner jetzt gemeinsam mit der Hausagentur Serviceplan Hamburg die Werbetrommel rühren. In Print und TV wollen die Motorenwerke ihre Zielgruppen für die Limousine begeistern, wie der Kontakter bereits am Montag berichtete.

Das Motto der Kampagne: "It doesn't need a single word to say it all", wie Maik Kähler von Serviceplan es formuliert. Der Geschäftsführer Kreation ist gemeinsam mit Christoph Nann für den neuesten BMW-Flight verantwortlich. Das Motto zitiert eine der Headlines, mit denen die Kampagne arbeitet. Der Slogan für den deutschen Markt lautet: "Souveränität können Sie nicht erklären, aber Sie können sie erfahren."

Mit der Zielgruppenanprache wollen Kähler und Nann ausdrücken, "dass wahre Perfektion keine Argumente braucht", sagen die Geschäftsführer dem Kontakter. Der 7er schwebe über den Dingen, soll eine Aura der Erhabenheit erhalten.

Die Printanzeigen schaltet BMW in Titeln wie "Cicero", "Manager Magazin", "Der Spiegel" oder dem "Centurion Magazin". Der TV-Spot läuft in Kürze auf ProSieben, Sat.1, Kabel 1, RTL, Vox und ZDF an. Er befindet sich momentan noch in der Abstimmung und erscheint in Kürze exklusiv auf W&V Online.


Autor:



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit