Durch die Partnerschaft mit Schalke 04 zählt das Onefootball-Netzwerk aktuell zwei europäische Top-Clubs. Bereits seit letztem Jahr sind Inhalte vom englischen Premier-League-Club Manchester City verfügbar.

"Mit der Kooperation gehen wir im Bereich der digitalen Contentdistribution einen nächsten Schritt und haben mit Onefootball den richtigen Partner gefunden. Über Onefootball erreichen wir nicht nur unsere eigenen Fans, sondern sprechen zahlreiche neue Zielgruppen an. Diese Reichweite möchten wir nutzen, um noch mehr Menschen für Schalke 04 zu begeistern", so Alexander Jobst, Vorstand Marketing & Kommunikation des Schalke 04.

Reichweite nutzen

Monatlich erreicht Onefootball weltweit über 60 Millionen Fußballfans und ist damit eine der beliebtesten Medienplattform für junge Fans. Mit einem eigenen Nachrichten- und Video-Studio versorgt Onefootball die junge Generation mit Fußballnachrichten, Live-Streaming, Breaking News, Live-Ergebnissen, Reportagen und Videos in insgesamt sechs Sprachen auf der eigenen Onefootball-Plattform und auf Social-Media-Kanälen wie YouTube, Facebook und Instagram.

Vor elf Jahren gegründet beschäftigt das Unternehmen mittlerweile 220 Mitarbeiter am Hauptsitz in Berlin und in weiteren Büros in London, New York, Mexico City und São Paulo. Die Onefootball-App wurde mehrfach, zuletzt 2017, als bestes App-Produkt von Apple und Google ausgezeichnet.



Autor: Katrin Ried

Ist Redakteurin im Marketingressort. Vor ihrem Start bei der W&V beschäftigte sie sich vorwiegend mit Zukunftstechnologien in Mobilität, Energie und städtischen Infrastrukturen. Für Techniktrends interessiert sie sich ebenso wie für Nachhaltigkeit, sozialen und ökologischen Konsum.