Marketing und Vertrieb zusammengelegt :
Opel spart den Job von Müller ein

Wenn Tina Müller den PSA-Konzern Opel verlässt, wird das Marketingressort dem Vertrieb zugeschlagen. Wer mit dieser internen Lösung am Ruder ist. 

Text: W&V Redaktion

Neuer starker Mann bei Opel: Vertriebschef Peter Küspert, bald mit Doppelfunktion.
Neuer starker Mann bei Opel: Vertriebschef Peter Küspert, bald mit Doppelfunktion.

Nach dem Abgang von Marketing-Chefin Tina Müller bündelt Opel die Vorstandsressorts Marketing und Vertrieb. Vertriebschef Peter Küspert übernehme die Aufgaben von Müller zusätzlich zu seinem Bereich, teilt der Autobauer am Dienstag mit.

Opel hatte erst zu Beginn der Woche erklärt, dass Tina Müller das vom französischen PSA-Konzern übernommenen Unternehmen verlässt. Sie lege ihr Amt zum 30. September nieder. Müller wird zum 1. November CEO der Parfümeriekette Douglas und kehrt damit in die Kosmetikbranche zurück.

Bei Opel hatte sie die erfolgreiche Markenkampagne "Umparken im Kopf" geprägt. Müller wird bei Douglas Nachfolgerin von Isabelle Parize, die laut der Kosmetikfirma nun "neuen unternehmerischen Chancen" nachgehen wolle.

Küspert verantwortet bereits seit November 2013 den Vertrieb von Opel und der britischen Tocher Vauxhall. Zuvor war er Geschäftsführer des Zulieferers Johann Hay Automobiltechnik und 19 Jahre beim Autokonzern Daimler tätig.

W&V Online/dpa


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.


Aktuelle Stellenangebote