8X4-Relaunch mit mutigen Vorbildern

Den Auftakt macht der Relaunch der Deo-Marke 8X4. Auf Basis aktueller Trends und neuester Erkenntnisse über die Konsumentenbedürfnisse wurde rund um die Marke ein völlig neues Konzept entwickelt, das auf Individualisierung setzt.

8X4 brachte 1951 die ersten desodorierenden Toiletten- und Badeseifen auf den deutschen Markt. Mit dem aktuellen Relaunch zeigt 8X4 jetzt im Rahmen der Kampagne "Don't stop yourself" Menschen, die den Mut haben, ihren persönlichen Weg trotz besonderer Umstände zielsicher zu beschreiten.

Die drei Protagonisten der Kampagne sind Theo Vanity, Deborah Keser und Julius Gerhardt. Theo versteht sich dabei als Rebell in einer Welt, die Angst vor allem hat, was anders ist. Mit Make-up zeigt er sich als Mann so, wie er sich wohlfühlt. Deborah will Frauen ermutigen, zu zeigen, was sie draufhaben. In einer männerdominierten Sportart, dem Longboarding, hat sie sich durchgesetzt.

Julius, der durch einen Unfall schwere Brandverletzungen erlitten hat, ist als Model heute erfolgreicher denn je und zeigt, wie oberflächlich Schönheitsideale sind. Mit einem klaren Ziel vor Augen haben alle drei ihre Herausforderungen gemeistert, auch wenn der Weg nicht einfach war. Dafür stehen sie mit ihren Deodorants No4, No7 und No8.

Mit einer Kampagne unterstützt Beiersdorf den 8X4-Relaunch in Deutschland. Neben TV- und Social-Media-Präsenzen sind Out-of-Home-Motive in Großstädten geplant. Im TV wird der Spot bereits ab dem 29. Juli zu sehen sein, online startet der Clip ab dem 1. August.

Übersicht der beteiligten Agenturen:

- +Knauss: Leadagentur
- Boom: Digital Agentur
- Carat: Mediaagentur
- Mayd: Produktdesign
- Facts+Stories: forschungsbasierte Innovationsberatung
- Achtung!: Konzeption & Realisierung PR-Maßnahmen
- Rabbicorn: Filmproduktion
- Lisette Donkersloot: Regie
- Noel Schooldermann: Kamera
- Christian Schütz: Producer
- Jim Gramming: Fotograf
- 2wei Music, Die Stube: Musik und Soundproduktion
- Deli Creative Collective: Postproduction

Im Herbst wird zudem - erstmals seit mehr als 30 Jahren - eine neue Marke eingeführt. Eine Marke, die - laut Unternehmen - unter die Haut geht und eine moderne, junge Zielgruppe ansprechen wird. Wir dürfen gespannt sein.


Autor:

Katrin Ried

Ist Redakteurin im Marketingressort. Vor ihrem Start bei der W&V beschäftigte sie sich vorwiegend mit Zukunftstechnologien in Mobilität, Energie und städtischen Infrastrukturen. Für Techniktrends interessiert sie sich ebenso wie für Nachhaltigkeit, sozialen und ökologischen Konsum.