Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

27 Influencer:innen, darunter Anna-Maria und Katharina Damm, Crispy Rob und seine WG oder Yvonne Pferrer erzählen bei Instagram, Youtube und Co. von Otto, schmeißen einen Weihnachtsmarkt zu Hause oder geben Tipps für Weihnachtsgeschenke. Bei Snapchat wählen User:innen aus zwei Otto-eigenen AR-Filtern und betrachten sich selbst ganz natürlich oder in Form eines Tannenbaum-Gesichts in einer Schneekugel und setzen sich virtuell ein Rentiergeweih auf. Auch die neue Instagram-Funktion Reels bedient das E-Commerce-Unternehmen in seiner Weihnachtskampagne.

Weihnachtssong von Vivie Ann

Die Datenbasierung nutzt Otto auch in der Außenwerbung. Gemeinsam mit Weischer JvB setzt das Kampagnenteam vermarkterübergreifend auf Programmatic Digital Out of Home. Mit Ströer und WallDecaux werden Innenstädte und Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel mit weihnachtlichen Botschaften bespielt. Anhand einer breiten Datenbasis aus eigenen First-Party-Daten sowie Umfelddaten oder Geo-Targeting verändert Otto nach eigenen Angaben in Echtzeit die Inhalte der Anzeigen je nach Umgebung, Tageszeit, aktueller Wetterlage sowie Interessen und Verhaltensweisen der Zielgruppen vor Ort. Das gilt für die Szenerie genauso wie für die Wordings der jeweiligen Werbemittel.

Durch alle Teile der Kampagne zieht sich der Weihnachtssong "I Want You Home" von Vivie Ann. Zu hören ist der Song bei allen gängige Streaming-Plattformen. Die Einnahmen des Songs spendet Otto und das Team an die Initiative Musik zur Unterstützung von Künstler:innen.

Auf Agenturseite sind Freunde des Hauses sowie Dept verantwortlich. Regie bei den Filmen übernahm Stian Smestad, den Media-Part übernahmen BPN sowie Weischer.JvB und die Musik stammt von Supreme Music / Vivie Ann.



Peter Hammer
Autor: Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.