Lieblingszahlungsverfahren der Konsumenten beim Onlineeinkauf

Lieblingszahlungsverfahren der Konsumenten beim Onlineeinkauf

Im Schnitt haben die Verbraucher beim Einkauf in deutschen Online-Shops der Studie zufolge die Auswahl zwischen sieben Zahlungsverfahren. Am häufigsten angeboten werden demnach Paypal und Vorkasse. Den bei Verbrauchern besonders beliebten Kauf auf Rechnung bieten dagegen nur 71 Prozent an. Hier bestehe noch immer eine deutliche Diskrepanz zwischen den Wünschen der Käufer und dem Angebot der Händler, so das ECC.

Paypal hatte sich 2015 als eigenständiges Unternehmen von Ebay abgespalten. Der Ex-Mutterkonzern hat Anfang des Jahres verkündet: Ebay wolle künftig selbst als Mittelsmann bei Zahlungen auf der Plattform auftreten. Doch Verbraucher sollen Paypal weiterhin als Bezahl-Option nutzen können - mindestens bis 2023. Auch ein Grund, weshalb sich Paypal nach einem Imagewandel sehnt: von der ehemaligen Ebay-Tochter zu einem Payment-Anbieter mit einem breiten Portfolio.


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.