Berlin-Wahl am 18. September :
Peinlicher Wahlkampf-Song: Schlager-Fiasko der Berliner CDU

Seit Jahren hat die CDU mit Stimmenschwund in den Metropolen zu kämpfen. Spätestens jetzt wissen wir, warum: Mit ihrem Wahlkampfsong zur Berlin-Wahl blamiert sich die Hauptstadt-CDU bis auf die Knochen.

Text: W&V Redaktion

Szene aus dem Berliner CDU-Wahlkampfvideo.
Szene aus dem Berliner CDU-Wahlkampfvideo.

Seit Jahren hat die CDU mit Stimmenschwund in den Metropolen zu kämpfen. Spätestens jetzt wissen wir, warum: Mit ihrem Wahlkampfsong zur Berlin-Wahl blamiert sich die Hauptstadt-CDU bis auf die Knochen.

Der "Wahl-Berliner" Tobias de Borg (eine lokale "Popschlager"-Größe) reiht darin so herrliche Liedzeilen aneinander wie "Du brauchst viel mehr Leidenschaft - Sicherheit Tag und Nacht" oder "Du brauchst Herz und Sachverstand - Weltstadt und Bundesland".

Die traurige Wahrheit ist: Mit diesem Quatsch-Lied wären die Macher selbst beim "Großen Schlagerfest" mit Florian Silbereisen durchgefallen. Und selbst in der Schlagermetropole Aspach im Rems-Murr-Kreis (Schlager-Open-Air mit Andrea Berg) würden die Zuhörer bei diesem hochpeinlichen Geträller in Scharen davonlaufen.

Aber hören Sie selbst - "Zeit für ein starkes Berlin":


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.