Webserie mit Christian Ulmen :
Penny und Serviceplan holen "Angrill-Andi" zurück

Discounter Penny setzt die Webserie "Wir machen Grillparty" fort, mit Christian Ulmen als "Angrill-Andi" und in weiteren schrägen Rollen. Folge 1 ist schon ein Klickhit.  

"Angrill-Andi" - alias Christian Ulmen - hat jetzt eine Freundin. Das macht sein Leben aber auch nicht leichter.
"Angrill-Andi" - alias Christian Ulmen - hat jetzt eine Freundin. Das macht sein Leben aber auch nicht leichter.

Im Frühling stürmen die Baumärkte die Werbeinseln, nur wenig später starten die Lebensmittelhändler in die Grillsaison. Heimat nimmt in der ersten Kampagne für Kaufland typische Rollenklischees auf die Schippe und wirbt für mehr Abwechslung am und auf dem Grill. Auch Edeka widmet sich den unterschiedlichen Vorlieben der "Grillgeschlechter" und zeigt sein Herz für Fleischfans. Und der regionale Lebensmitteldiscounter Netto findet "Grillsaison - Iss immer" und bringt deshalb eine eigene Grill-Eigenmarke auf den Markt.

Penny ist nun gleich mit einer ganzen Webserie am Start, der Fortsetzung der erfolgreichen Kampagne "Wir machen Grillparty" von 2016. Und wieder ist Schauspieler Christian Ulmen dabei, der nicht nur "Angrill-Andi", sondern eine ganze Reihe weiterer schräger Figuren spielt. Der erste Teil der fünfteiligen Serie ist unter penny.de/grillparty zu sehen. Jede Woche startet eine weitere Folge. Für alle Fans der Serie sind außerdem im Sommer zwei weitere Episoden geplant. 

Schon Millionen Aufrufe

Die Story: Seit dem vergangenen Jahr hat sich im Leben von Andi einiges verändert. Er hat mittlerweile eine Freundin und soll nun bei einer ungezwungenen Grillparty ihre Eltern kennenlernen. Natürlich möchte er dabei einen guten Eindruck hinterlassen, ist aber dummerweise in einer Zeitschleife gefangen. Und darin bringen Andis Nachbar, Opa und Bruder – alle ebenso von Christian Ulmen gespielt – alles gehörig durcheinander. 

Die Fans haben wohl nur auf die Fortsetzung gewartet, die erste Folge kommt nach kurzer Zeit auf mehr als 1,1 Mio. Aufrufe auf Youtube und 1,3 Mio. auf Facebook:

Der Teaser:

"Christian Ulmen als Testimonial ist für uns ein echter Glücksgriff. Mit über sieben Millionen Views war 'Wir machen Grillparty' eine unserer bisher erfolgreichsten Social-Media-Kampagnen. Wir freuen uns, diese nun fortzusetzen, und hoffen, an den Erfolg von 2016 anknüpfen zu können", sagt Marcus Haus, Bereichsleiter Penny Marketing.

Aus der Kampagne 2016: 

Die Handlung wurde von Penny und Serviceplan Campaign mit Christian Ulmen sowie Autor Johannes Boss und dem Regie-Duo Cyrill Boss und Philipp Stennert entwickelt. Das Skript beschrieb jedoch lediglich die Rahmenhandlung, der Rest wurde improvisiert. 

"Die Kampagne setzt erneut die Themen Nähe und Nachbarschaft auf unkonventionelle und sehr humorvolle Weise um und zahlt somit auf das Selbstverständnis von Penny als guter Nachbar der Kunden ein. Dank Christian Ulmen, der bei den Dreharbeiten sein volles schauspielerisches Talent entfalten konnte, ist uns für Penny wieder eine außergewöhnliche Kampagne gelungen, auf die wir sehr stolz sind", sagt Michael Jaeger, Geschäftsführer Beratung von Serviceplan Campaign.

Produziert wurden die Filme von It’s us in Zusammenarbeit mit Nevererst. Für die digitale Umsetzung ist Plan.Net Campaign verantwortlich. Fotograf war Ralf Gellert.

Christian Ulmen spielt verschiedene Rollen für Penny.

Christian Ulmen spielt verschiedene Rollen für Penny.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit