Penny ruft zur Versöhnung auf.

Penny ruft zur Versöhnung auf.

Mit dem Spot folgt Penny dem Trend der rührseligen Weihnachtsspots. Mittlerweile gehört es hierzulande zum guten Ton, extra für die Weihnachtszeit mit schnulzigen Geschichten die Konsumenten zu bewegen. Das Produkt oder die Marke steht dabei nicht im Vordergrund. So sorgte Saturn (Jung von Matt) in diesem Jahr bereits mit einem Spot, in dem sich die Enkelin Anna um ihren Opa kümmert, für geteilte Meinungen:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bereits im vergangenen Jahr hat Penny das Thema Familienzusammenführung gespielt:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Lena Herrmann
Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.