Influencer begleiten die Launchkampagne, in dem sie ihr #PerfectReality-Erlebnis in den sozialen Medien teilen.

Instagram-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Instagram angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Instagram-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Instagram angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auch abseits der Messe ist die Mobilfunksparte von Samsung in Berlin aktiv. Unter dem Motto "Do What You Can’t" kooperiert Samsung mit den Künstler Elle, Pichiavo, Mario Mankey, Tape That, Uwe Henneken und Innerfields. In fünf Pop-up-Galerien rund um die Hackeschen Höfe und die Münzstraße in Berlin-Mitte erwecken sie bis Mitte September Street Art mit Augmented Reality (AR) zum Leben. Für die Ausstellung "re:image Street ARt" konnte jeder Künstler einen kompletten Raum in ein Kunstwerk verwandeln und in Zusammenarbeit mit 3D Artists und Motion Designern mit AR-Inhalten verknüpfen. In den Labs stehen Samsung Galaxy S9+-Smartphones zur Verfügung, jeder kann aber auch sein eigenes Smartphone mit der dazugehörigen App nutzen. 

Instagram-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Instagram angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Street ARt zur IFA 2018 mit Samsung.

Street ARt zur IFA 2018 mit Samsung.

Auch außerhalb der Galerien können Passanten die Kombination von Street Art und AR entdecken. In der Wiener Straße 42 sowie in der Schönhauser Allee 187 geraten großflächige Samsung Murals in Bewegung, sobald Besucher sie durch die App betrachten. Auch das Brandenburger Tor, das Reichstagsgebäude, die Siegessäule und den Berliner Dom verwandeln sich so in bunte und interaktive „Street ARt“. An verschiedenen Plätzen in Berlin-Mitte können Passanten außerdem mithilfe vorinstallierter Samsung Technik durch VR-Portale gehen und die fünf ARt Labs virtuell erkunden. Velo-Taxis stehen bereit, um Kunstfans direkt zu den echten Galerien zu bringen. Mehr Informationen gibt es unter www.reimagine-streetart.de

Street ARt mit Tape That

Street ARt mit Tape That

 


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.