Jaguar Land Rover :
Peter Modelhart verlässt Jaguar Land Rover

Man soll gehen, wenn es am schönsten ist: Der Geschäftsführer von Jaguar Land Rover beherzigt das und wechselt in seine Heimat zur Pappas Holding nach Salzburg.

Text: Rolf Schröter

Geschäftsführer Peter Modelhart verlässt Jaguar Land Rover Deutschland
Geschäftsführer Peter Modelhart verlässt Jaguar Land Rover Deutschland

Nach 17 Jahren bei Jaguar Land Rover Deutschland verlässt Geschäftsführer Peter Modelhart das Unternehmen. Er wechselt zum 1. September 2017 als COO zum Autohändler Pappas Holding nach Salzburg, also in seine Heimat. In der österreichischen Mozart-Stadt wurde Modelhart vor 48 Jahren geboren.

Einen Nachfolger für Modelhart gibt es noch nicht. Übergangsmäßig wird der weltweite Marketingchef Steven De Ploey diese Aufgabe übernehmen.

Unter Modelhart hat Jaguar Land Rover Deutschland einen fulminanten Aufschwung erlebt. Im Schatten der ewigen Rivalen Audi, BMW und Mercedes-Benz ist das britische Markenpaar rasant gewachsen. In den vergangenen sechs Jahren hat das Unternehmen den Neuwagenabsatz sowie die Belegschaft verdoppelt und den Umsatz verdreifacht. 14,9 Prozent betrug die operative Marge im abgelaufenen Geschäftsjahr.

Mit Peter Modelhart holt sich die Pappas Holding einen ausgewiesenen Handelsexperten. Nach seinem Studium der Handelswissenschaften an der Universität Wien begann er seine Karriere im Mai 1994 bei Ford in Österreich. 2000 startete er bei Land Rover in Deutschland als Sales Manager.


Autor:

Rolf Schröter
Rolf Schröter

Als Leiter des Marketing-Ressorts der W&V und neugieriger Kurpfälzer interessiert sich Rolf Schröter prinzipiell für alles Mögliche. Ganz besonders mag er, was mit Design und Auto zu tun hat.