Der Autohersteller Kia verzichtete ebenfalls auf eindeutig politische Botschaften und rückt stattdessen die Obdachlosigkeit von Kindern und Jugendlichen in den Fokus. Die Marke kündigte an, beim Finale 1000 Dollar für jedes gewonnenes Yard an drei Hilfsorganisationen zu spenden. Der Film entstand in Zusammenarbeit mit der Agentur David & Goliath.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.