Kreation :
PosterXXL feiert die Strapazen für das perfekte Foto

Für das perfekte Foto kann man sich schon mal in Kaugummi setzen oder das Gesicht zerkratzen lassen – es lohnt sich, zeigt PosterXXL in der aktuellen Kampagne.

Text: Verena Gründel

Gesicht hin? Egal! Hauptsache man kann den Freunden das perfekte Foto an der Wand präsentieren.
Gesicht hin? Egal! Hauptsache man kann den Freunden das perfekte Foto an der Wand präsentieren.

Wer das perfekte Foto schießen will, muss manchmal einige Strapazen auf sich nehmen. Was da alles schief gehen kann, zeigt die aktuelle TV- und Online-Werbekampagne von PosterXXL in vier Spots. Dafür muss man schon mal in Kauf nehmen, dass einem der Leopard das Gesicht zerkratzt oder die Tochter die Brille zertrampelt. 

Aber: "Dieses Foto war es Wert." So lautet das Fazit jedes einzelnen Spots. Die 15-Sekünder zelebrieren die Freude über einzigartige Momente – und wie es ist, diese endlich in gedruckter Form in den Händen zu halten. Sei es als Posterbuch oder als Leinwand.  

Die Spots werden vor allem bei Sendern der SevenOne Media, Sky Media sowie des Discovery Networks ausgespielt. Der erste Flight startete am 1. Juni. Die Clips „Schaukel“ und „Party“ laufen erst am 18. Juni. Die Agentur DCMN ist sowohl für die Spot-Produktion, als auch für die Media-Planung in Deutschland zuständig. Bei der Produktion unterstützte das Team von Wolffpack Vision

Die Wildkatze:

Das Kaugummi:

Die Schaukel:

Die Party:


Autor:

Verena Gründel

ist seit April 2017 für das Marketingressort der W&V tätig. Davor schrieb sie für iBusiness über Digitalthemen. Nach Feierabend kocht und textet sie für ihren Foodblog – und gleicht das viele Essen mit ebenso viel Sport aus. Wenn sie länger frei hat, reist sie am liebsten mit dem Auto durch Lateinamerika, von Mexiko bis an die Südspitze Argentiniens.


Aktuelle Stellenangebote