Preview: Der neue Lufthansa-Spot von Kolle Rebbe

Niedlich: Mit der Anziehungskraft von possierlichen Vögeln und mit günstigen Preisen will die Fluglinie im Fernsehen überzeugen. W&V Online zeigt den Spot.

Text: Susanne Herrmann

20. Mar. 2012

Seit kurzem betreut die Hamburger Agentur Kolle Rebbe die Fluglinie Lufthansa - und verpasste ihr gleich mal den neuen Claim "Nonstop you".

Nun wird nach der Teaserkampagne der Spot auf Sendung gehen. Und er zeigt schon, wie sich die neuen Werber vorstellen, die Lufthansa-Kundschaft ein bisschen weiblicher zu trimmen. Der Privatflieger rückt stärker in den Fokus der Kampagne. Flauschige Eulen werden in Verbindung gebracht mit der Kranich-Airline.

Helfen Sympathie aufzubauen dürfte die Musik, der Titel von Boy heißt "Little Numbers". Den Rest erledigen die winzigen, knuddeligen Vögelchen: "Mit der neuen Kampagne entdeckt die Lufthansa das Gefühl wieder. Deshalb kommt nach elf Jahren das Emotionsmedium Film erneut zum Einsatz", erklärt Kreativchef Jens Theil die Idee. "Das nüchterne Thema Preis bringt die Lufthansa ihren Kunden mit den niedlichsten – und kleinsten – aller Fluggeräte näher: Vogelbabys." Mit dem neuen Auftritt will die Lufthansa den Billiganbietern Paroli bieten. Wie Lufthansa-Marketer Hubert Frach am 1. März im Interview mit W&V betont hatte: "Die Marke ist stark, zugkräftig und steht für eine sehr gute Qualität. Unsere Aufgabe ist es jetzt, den Fluggästen und potentiellen Kunden diese Positionierung zu vermitteln."

Der aktuelle Spot wird ab 20. März auf reichweitenstarken Sendern - darunter ARD, ZDF, RTL, Vox, Sat.1, Pro Sieben, Kabel 1, N24 - eingesetzt. Verantwortlich bei der Deutschen Lufthansa sind gemeinsam mit dem Marketingleiter Hubert Frach der Bereichsleiter Produkt und Marketing, Reinhold Huber, sowie die Leiterin Markenmanagement und Werbung, Benita Struve. Bei Kolle Rebbe stehen hinter der Kampagnenidee Jens Theil (Leitung Kreation), Katharina Voss (Leitung Beratung), Stefan Kolle (Geschäftsführer Kreation), Andreas Winter-Buerke (Geschäftsführer Beratung), Ralph Poser (Geschäftsführer Planning). Produktion: NHB, Hamburg (Schnitt, Ton, Postproduktion) und Pixomondo (3-D-Animation).


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Und setzt sich als ehemalige Textchefin und Gelegenheitslektorin für Sprachpräzision ein. Ihre Lieblingsthemen reichen von abenteuerlustigen Gründern über Super Bowl bis Video on Demand – dazwischen bleibt Raum für Medien- und Marketinggeschichten.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit