Messung von Kampagnenkontakten :
Qualitätsinitiative: Die neuen Guidelines für Werbemessung

Die Kontakte in Werbekampagnen sollen medienübergreifend besser vergleichbar gemessen werden können. Dafür veröffentlicht die Qualitätsinitiative Werbewirkungsforschung Guidelines.

Text: Verena Gründel

Die Werbewirkungsmessung soll transparenter werden und eine bessere Vergleichbarkeit zwischen den Mediengattungen ermöglichen. Für dieses Ziel hat die Qualitätsinitiative Werbewirkungsforschung neue Guidelines entwickelt. Sie legen fest, wie Kampagnenkontakte zukünftig in Wirkungsmessungen und Studien abgebildet werden sollen. Die Guidelines sind ab sofort auf der Website der Initiative unter www.werbewirkung-forschung.de/guidelines abrufbar.

Sie bieten für jede Mediengattung individuelle Richtlinien für die Werbewirkungsforschung. Sie sollen den unterschiedlichen Gattungen von Digitalmedien bis Tageszeitungen gerecht werden, aber trotzdem einen neutralen Vergleich ermöglichen. Außerdem zeigen sie Grenzen beispielsweise in der technischen Messung auf, die noch überwunden werden müssen. 

Die Mitglieder der Initiative setzen darauf, dass sich die neuen Guidelines schnell bei möglichst vielen Studien durchsetzen und eine weite Verbreitung im Markt finden. Zu dem Mitgliedern gehören die Agma, Audio Effekt, der BVDW, der FAW, der FDW, die GIK, Google, Facebook, die OMG, die OWM, Screenforce und die ZMG.

Im nächsten Schritt will sich die Initiative dem Thema Modelling widmen, also mathematisch-statistischen Analysen unter der Betrachtung von Einflussfaktoren. Ein gemeinsam entwickelter Modelling-Steckbrief sowie Guidelines will sie im vierten Quartal 2018 veröffentlichen.


Autor:

Verena Gründel

ist seit April 2017 für das Marketingressort der W&V tätig. Davor schrieb sie für iBusiness über Digitalthemen. Nach Feierabend kocht und textet sie für ihren Foodblog – und gleicht das viele Essen mit ebenso viel Sport aus. Wenn sie länger frei hat, reist sie am liebsten mit dem Auto durch Lateinamerika, von Mexiko bis an die Südspitze Argentiniens.