Schwarze und Schlichte :
Rapp verhilft Three Sixty Vodka zur TV-Premiere

Für den Neukunden Schwarze und Schlichte hat Rapp Germany einen Schwarz-Weiß-Clip kreiert. W&V Online zeigt ihn vorab.

Text: Ulrike App

Spirituosenhersteller Schwarze und Schlichte will der Vodka-Marke Three Sixty mit einem TV-Spot zu mehr Bekanntheit verhelfen. Dazu integriert die Agentur Rapp Germany den Spruch "One two…Three Sixty!" als eine Art Countdown in einen Schwarz-Weiß-Clip. Ab Mitte August schaltet das Unternehmen den 20-Sekünder auf Sendern wie ProSieben, RTL, Kabel 1, Dmax und Viva. Das Commercial stammt von dem Regie-Duo Leila und Damien de Blinkk. Unterlegt ist der Clip mit Musik des Electro-Künstlers Boyz Noize. Zur Offensive für das Getränk gehören ebenso noch die Kanäle Online, Social Media, PoS und klassische PR.

Das Spirituosenhaus aus Oelde hatte sich im Frühjahr nach einem Pitch für die Idee von Rapp Germany entschieden. Dirk Hasenbein, Geschäftsführer bei Schwarze und Schlichte, sieht den ersten Spot für Three Sixty als "Startschuss für eine langfristige Markenkampagne".


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.