TV-Start :
Rewe: Die neue Markenkampagne von Heimat

"Jeden Tag ein bisschen besser" war gestern - ab sofort heißt es bei Rewe einfach nur "Besser leben". W&V Online zeigt den ersten Spot von Heimat.

Text: Lena Herrmann

11. Oct. 2012 - 5 Kommentare

Rewe bekommt nach sechs Jahren einen neuen Claim: Aus "Jeden Tag ein bisschen besser" wird bei der Supermarktkette ab sofort "Besser leben". Mit der neuen Markenkampagne geht auch der erste Rewe-TV-Spot der neuen Agentur Heimat on air. Die Agentur hatte den Etat im vergangenen Juni nach einem Pitch gewonnen. Davor betreute die Düsseldorfer Werbeschmiede Gramm den Etat.

"Mit dem neuen Claim wollen wir die Marke Rewe so weiterentwickeln, dass sie zum entscheidenden Hebel für die Verbesserung der Kundenwahrnehmung und damit für die Wahl der Einkaufsstätte wird", erklärt Rewe-Marketingchef Marcus Haus den Claim. Der neue Slogan unterstreiche die Bedeutung bewusster Ernährung für das Leben, drücke Genuss aus und zeige den umfassenden Anspruch an eine bessere Welt auf.

Neben dem TV-Spot, bei dem der schwedische Regisseur Johan Perjus Regie führte, kommen im Rahmen der neuen Markenkampagne auch Außenwerbung und Printanzeigen zum Einsatz. Der Spot läuft ab sofort im Fernsehen. Cobblestone Berlin war zuständig für die Filmproduktion. (lea/mw)


5 Kommentare

Kommentieren

Anonymous User 11. Oktober 2012

Was soll dieser zugemüllte Himmel in der Schlusssequenz und im Printmotiv? Ist so ein Massenpicknick inspirierend? Das Motiv wirkt eher beklemmend unzeitgemäß und einmal „bewusst“ hingeschaut fragt man sich schon, wie die vielen Picknicker die Wiese wohl zurücklassen werden – frisch? Die uninspirierte Head- und Subline geben der Kampagne den Kick in die unerträgliche Plattheit.
Beim Claim muss ich Franziska Recht geben: Aus einem vormals glaubwürdigen Versprechen ist eine abgedroschene, leere Floskel geworden – vom Inhalt zum Blabla. Sehr schade, wirklich.

Anonymous User 11. Oktober 2012

jaja, immer draufhauen. armselig.
ist ein heimat spot, in heimat manier. überhaupt "ganz schlechte arbeit" - wo ist denn deine arbeit, oder was vergleichbares, dass man sich so'n plumpes urteil bilden dürfte?!
"jeden tag ein bisschen besser" ist glaubwürdig? ein kundenversprechen? wahrscheinlich glaubst du auch, dass 3 highlights in einen satz gehören. C'MON, franziska!
"besser leben" ist einfach. rewe bietet frische (ob das so ist keine ahnung), "inspirationen" gehört zum heimat-slang, aber ist okay. und wer fragt sich nich, wie man besser leben kann. gutes futter gehört dazu.
lass die doch erstmal machen, beim ersten spot schon so rumheulen, LEUTE!?

Anonymous User 11. Oktober 2012

Huch, bin gerade wieder aus meiner Narkolepsie erwacht. War das nun ERGO, die Telekom, irgendeine Bank - oder ein Toilettenartikel? Herrje, was für ein schrecklich austauschbarer Spot - die unsägliche Sprecherin wurde bereits in anderen Kommentaren erwähnt, aber man kann es wohl nicht oft genug anmerken. Konzeptlos tröpfelt der Spot dahin, von Frische über irgendetwas Gutes bis zum Bewusstsein: So funktioniert einschläfernde Kommunikation heute. Übrigens: Diese Möchtegern-kritisch-Monologe sind inzwischen nur noch nervend. Ein Tipp an Rewe: "Jeden Tag ein bisschen besser" war ein Kundenversprechen, das Sympathie und Glaubwürdigkeit transportierte ... "Besser leben" - ist nichts als BlaBla ... und könnte von vielen anderen Marken stammen ... Schade, Heimat, ganz schlechte Arbeit.

Anonymous User 11. Oktober 2012

Himmel was ein schreckliche Sprecherin, warum hat man sich da nicht besser beraten lassen?

Anonymous User 11. Oktober 2012

Wir müssen wahrscheinlich nicht darüber diskutieren, dass die Sprecherin eine Fehlbesetzung ist.

Aber was um Himmels Willen ist das für ein dämlicher Text?

Wer fragt sich, was "frisch" heißt?
Niemand. Sorry.

"Das Gute ist immer einfach"
Okay, hat jetzt aber mit Frische nichts mehr zu tun.

"Warum machen wir es uns schwer, bewusster hinzuschauen"
Hallo? Haben wir den roten Faden jetzt völlig verloren?

"Fehlt es uns an Inspiration"
Ja, den Werbern von Heimat offensichtlich.

Diskutieren Sie mit