Der vierminütige, von Vayner Media produzierte Film ist Teil von Pepsis Kampagne "Made for Football Watching", die im ganzen Land die Fans ins Rampenlicht rückt, wie sie ihren Clubs von zuhause aus treu bleiben. Die Dougherty-Saga ist also nur eine von vielen anrührenden Geschichten.

Die Kampagne läuft auf dem Youtube-Kanal von Pepsi und weiteren Social-Media-Kanälen. Auf MadeForFootballWatching.com finden sich alle Filme und noch mehr Content.

Football @home

"Pepsi war schon immer ein wichtiger Teil des Football-Erlebnisses - ob im Stadion oder auf der Couch", sagt Todd Kaplan, Vice President Marketing von Pepsi. "Auch wenn dieses Jahr alles anders sein mag, teilen die Fans doch das Fernseherlebnis zu Hause." Und das müsse gewürdigt werden.



Conrad Breyer, W&V
Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine.