Rückkehr ins Fernsehen: Usain Bolt hängt für Puma Mario Gomez ab

Spot-Premiere: Nach längerer Pause lanciert Puma am 1. Juni wieder eine TV-Kampagne. Darin lässt Weltrekordler Usain Bolt Fußballprofi Mario Gomez, Ferrari-Pilot Fernando Alonso und Cricketspieler Yuvraj Singh ziemlich alt aussehen. Film ab!

Text: Markus Weber

29. May. 2012

Nach mehreren Jahren Pause startet Puma am 1. Juni wieder eine TV-Kampagne. Mit Stars wie 100-Meter-Weltrekordler Usain Bolt, Fußballprofi Mario Gomez, Ferrari-Pilot Fernando Alonso und Cricketspieler Yuvraj Singh wirbt die Marke für ihre neue Schuhkollektion Evo Speed. Der Spot wird im Vorfeld und während der Fußball-Europameisterschaft sowohl auf privaten als auch auf öffentlich-rechtlichen Sendern gezeigt. Für die Mediaplanung ist Zenithmedia (Düsseldorf) zuständig.

Konzipiert wurde die Kampagne von der New Yorker Kreativagentur Droga5. Regie bei dem Spot führte Paul Hunter. Die deutsche Version mit Mario Gomez wurde von Tempomedia produziert. W&V Online zeigt den Film vorab.

Die globale Kampagne für den Evo Speed steht unter dem Motto "Find your Speed". Zum Start der neuen Fußball-Bundesliga-Saison im kommenden August will Puma dann mit einer neuen Kampagne präsent sein, die sich vor allem an die fußballbegeisterte Zielgruppe richten soll.

Das Schuh-Segment ist für Puma der größte Umsatzbringer. Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz in diesem Bereich währungsbereinigt um fast zehn Prozent auf 1,54 Milliarden Euro.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit