Etat :
Saint Elmo's Hamburg gewinnt Nigrin

Saint Elmo's setzt sich im Pitch gegen die Konkurrenz durch und wirbt für Nigrin. Die Hamburger Agentur und Serviceplan-Tochter soll die Traditionsmarke modernisieren.

Text: Conrad Breyer

- keine Kommentare

Die noch junge Agentur Saint Elmo's in Hamburg gewinnt Nigrin, die bekannte Autopflegemarke. Die Agentur soll die in die Jahre gekommene Marke emotionalisieren und modernisieren. Sie hat den Etat nach einem Pitch gegen ein Handvoll Agenturen gewonnen, die der Kunde nicht nennt.

Saint Elmo's lanciert eine Markenkampagne in Print und Online im Umfeld der autoaffinen Zielgruppe. Die Liebe zum Auto drücken die Werber mit "vielen kleinen Helferlein" aus, wie Agenturchef Detlef Arnold sagt. Sie pflegen des Deutschen Liebstes von Hand. "Das ist ein Ausdruck der besonderen Beziehung zum Auto."

Die Kreativen an der Elbe verantworten die Klassik- und Digitalkommunikation der Traditionsmarke langfristig. "Saint Elmo's hat uns mit ihrem Marktverständnis und Kreativkonzepten überzeugt“, sagt Olaf Menzel, Category Management/Marketing Autopflege bei Nigrin. Die Arbeiten werden ab Anfang April zu sehen sein.

Hier ein erstes Motiv:


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit