Wahlkampf 2017 :
Saint Elmo's trimmt die CSU auf eine klare Linie

Kurze Sätze, klare Worte: Die Münchner Agentur Saint Elmo's präsentiert die CSU in einem neuen Look. Auch der Claim spiegelt diesen Anspruch wieder.

Text: Annette Mattgey

Zumindest das visuelle Erscheinungsbild der CSU ist jetzt klar.
Zumindest das visuelle Erscheinungsbild der CSU ist jetzt klar.

Kurze Sätze, klare Worte: Die Münchner Agentur Saint Elmo's präsentiert die CSU in einem neuen Look. Auch der Claim spiegelt diesen Anspruch wieder. "Klar für unser Land" lautet das Motto, mit dem die Serviceplan-Tochter die bayerische Schwesterpartei der CDU in die diesjährige Bundestagswahl schickt. 

"Es ist an der Zeit, ein Zeichen für mehr Authentiziät und Nähe zu setzen", formuliert die Agentur ihr Ziel. Deswegen wird das Logo zum Teil der Botschaft und rückt näher an die Aussagen heran. Die Schlüsselelemente Löwe und Raute bleiben im Logo erhalten, wurden aber "schnörkelloser" gestaltet. Klarheit und Verbindlichkeit soll auch die Bildsprache vermitteln.

Ein blauer, wolkenfreier Himmel mit einer angeschnittenen Sonne bildet jetzt das Key Visual. Das Layout beschränkt sich auf eine Schrift in zwei Varianten.

Um die Kommunikationsstrategie für alle bis zum kleinsten Ortsverband leicht handhabbar zu machen, hat Saint Elmo's die entsprechenden Gestaltungs-Bausteine in einem Web-to-Print Portal gebündelt.

Den Etat der CSU hat die Multichannel-Agentur Saint Elmos im vergangenen August gewonnen. Nach dem visuellen Erscheinungsbild warten noch weitere Aufgaben im Rahmen des Walhkampfes zur Bundestagswahl auf Kreativ-Geschäftsführer Arwed Berendts und sein Team.

Das alto CSU-Logo: