Sanfter Markenrelaunch für Fenjal zum 50. Geburtstag

Die Schweizer Kosmetikmarke gönnt sich zum 50. Geburtstag eine Wellness-Kur. Neben einem neuen Online-Auftritt schenkt sich Fenjal auch eine Facebook-Seite und Aktionen am PoS.

Text: Frauke Schobelt

11. Jun. 2012

Mit einer runderneuerten Website, einem Designrelaunch und Aktionen am PoS feiert die Kosmetikmarke Fenjal im Juli ihren 50. Geburtstag. Die Onlinepage www.fenjal.com wird aktuell relauncht und bietet dann neben Produktinformationen auch einen Spa- und Wellness-Finder sowie eine Rubrik mit Beauty-Tipps. Mit interaktiven Gewinnspielen sollen Besucher ermuntert werden, Produktproben zu bestellen. Außerdem schenkt sich die Marke eine eigene Facebook-Page. Die Schweizer Marke überarbeitet außerdem das Verpackungsdesign, die ebenfalls seit 50 Jahren bestehende Markenfarbe Türkis ist dann dunkler und der Claim "Made in Switzerland" prangt prominenter auf der Frontseite. 

Zeitgleich sind Aktionen am PoS geplant. Die Produktrange wird mit einem zusätzlichen Display präsentiert. Auf jeder Packung gibt es einen Aktionscode, die ersten 10.000 Teilnehmerinnen erhalten zwei Ausgaben der Frauenzeitschrift "Freundin Donna" gratis.

Mit dem Claim "Reinigung, Pflege und Duft vereinen" kam das Fenja Creme Ölbad 1962 auf den Markt. Der Duft ist bis heute unverändert. Die Idee dazu hatte Firmengründer Hans Grether nach einer Geschäftsreise in die Vereinigten Staaten. Seiner Frau Esther brachte er damals ein Ölbad mit, das zwar prima pflegte, sich jedoch nicht gut mit dem Wasser vermischte. Grether beauftragte deshalb die Chemiker in seinem Labor, ein Ölbad zu entwickeln, dass sich optimal mit dem Wasser verbindet und einen luxuriösen Duft verteilt. Mittlerweile gehören zur Produktrange auch Pflegebäder, Dusch Creme, Body Milk, Deodorant und Parfum.

2010 warb Fenjal zuletzt mit einem TV-Spot. Die Kreation stammt von Dorland Berlin.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit