Schattenspiele: Billy Boy und die Hirschen feiern die Liebe

"Liebt euch" - unter dem Motto der Markenkampagne starten nun auch Online-Videos: Die Spots von der Agentur Zum goldenen Hirschen zeigen ausgelassene Silhouetten vor buntem Hintergund.

Text: Susanne Herrmann

"Liebt euch" - unter dem Motto der Markenkampagne starten nun auch Online-Videos für Billy Boy: Die Spots von der Agentur Zum goldenen Hirschen zeigen ausgelassene Silhouetten vor buntem Hintergund, was ein bisschen an die iPod-Kampagne von Apple vor einigen Jahren erinnert.

Ein längerer Imagespot (den wir Ihnen hier zeigen) stellt die Facetten von Liebe und Erotik dar, einzelne Produktfilme bedienen sich der Tanzszenen aus dem Spot und stellen dann jeweils eine bestimmte Kondomsorte, Massagegel oder den Energy-Drink in den Fokus.

Die Hirschen, Hamburg, hatten den Markenetat des Herstellers Mapa Ende 2011 gewonnen, die ersten Motive sind seit März zu sehen. Nun hat das Kreativrteam die Aufgabe, neue Zielgruppen zu gewinnen. Das ging Ende März mit Anzeigenmotiven los und wird nun digital und auf Plakaten fortgesetzt. Übers Jahr sind außerdem Ambient-Amtionen und Promotions sowie Dialogmarketing geplant.

Bei Zum golgenen Hirschen in Hamburg kümmern sich um den Kunden Klaus Sielker (GF Beratung), Ralf Gessner (Leiter Kundenberatung), Panja Pries (CD Art), Jutta Meinhold (CD Text), Dietmar Zielke (Leitung Produktion). Die Spots produzierte die Jotz Filmproduktion, Hamburg, mit Regisseur Axel Weirowski. Beim Kunden Mapa, Zeven, zeichnet Marco Gehlken, Marketingleiter Health Care-Sparte, verantwortlich.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Und setzt sich als ehemalige Textchefin und Gelegenheitslektorin für Sprachpräzision ein. Ihre Lieblingsthemen reichen von abenteuerlustigen Gründern über Super Bowl bis Video on Demand – dazwischen bleibt Raum für Medien- und Marketinggeschichten.