Till Jagla, Senior Director bei Adidas Originals, freut sich über die Kooperation: "Für uns hat Berlin einen besonderen Stellenwert. Die Stadt und ihre Menschen haben unsere Marke stark geprägt. Wir möchten uns mit diesem Projekt bei den passionierten EQT-Fans für ihre Loyalität und Leidenschaft bedanken. Die BVG liebt Berlin und verbindet Menschen miteinander, das war die perfekte Ausgangssituation für diesen limitierten EQT 93/17." 

Auch die BVG-Vorstandsvorsitzende Sigrid Nikutta ist begeistert: "Wie cool ist das denn? Jetzt gibt es exklusive Sneakers mit unserem beliebten BVG-Sitzmuster. Wir sind uns ganz sicher, dass dieser Schuh für Berlin ein ganz besonderes Highlight ist. Toll, dass die BVG, die in diesem Jahr ihren 90. Geburtstag feiert, nun selbst zum Kultobjekt wird." 

W&V hat die Top-Managerin zu einer der 100 wichtigsten Branchenköpfe in diesem Jahr gekürt. Denn Sigrid Nikutta hat die Berliner Verkehrsbetriebe in die schwarzen Zahlen geführt und zur Lieblingsmarke vieler Berliner gemacht. Der BVG-Sneaker passt da gut ins Bild. 

Der BVG-Sneaker

Die Jahreskarte ist in die Schuhzunge integriert.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.