Anzeige :
SchwaighoferART folgt den Spuren von Stille und Einsamkeit - #VisualTrends Creatives Part 1

Kreativität und Kunst stehen nie still – und nie für sich allein. Ihre Trends und die Entwicklungen in Technik, Kommunikation und Gesellschaft beeinflussen sich gegenseitig. 

Adobe Stock analysiert diese Tendenzen und definiert aus den Ergebnissen die #VisualTrends 2018. Diese beschreiben nicht nur aktuelle Stile und Stilmittel, sie dienen auch als Inspirationsquelle für Kreative, was Adobe Stock anhand eines Artworks von SchwaighoferART zeigt.

2018 macht der Trend Stille und Einsamkeit den Anfang. Es ist der erste von insgesamt sechs Trends, der im schnelllebigen Digitalzeitalter die Sehnsucht nach ruhigen Momenten aufzeigt, in denen sich Kraft und Inspiration sammeln lassen. Auf diesen Trend reagieren derzeit viele Kreative und Marken, was sich auch in ihren Kreationen und über alle Medien hinweg widerspiegelt.

Mehr über den Visual Trend „Stille und Einsamkeit“

Adobe Stock hat eigens für diesen Trend eine vielfältige Collection aus Fotos, Illustrationen und Templates erstellt, um Kreativen alles Nötige zur Umsetzung trendiger Motive an die Hand zu geben. Ein Blick in die Collection lohnt sich allemal, zumal Adobe Stock auf Grundlage des Trends einen Kreativen herausgefordert hat, sich von der Auswahl inspirieren zu lassen und daraus ein Artwork zu gestalten.

Zur #VisualTrends-Collection – „Stille und Einsamkeit“

Über das ganze Jahr wird Adobe Stock im Rahmen der #VisualTrends je einen Kreativen pro Trend herausfordern, seiner Inspiration zu folgen und ein eigenes Artwork zu erstellen. Unter Vorgabe eines Motivs aus der jeweils aktuellen Trend-Collection und mit Bezug auf den jeweiligen Trend werden so über das Jahr verteilt sechs außergewöhnliche Kreationen entstehen.

Zum Trend „Stille und Einsamkeit“ hat sich Digital Artist Matthias Schwaighofer als Erster der Herausforderung gestellt und als Ausgangsmotiv für sein Artwork einen Mann in karger Wüstenlandschaft gewählt.