Scholz & Friends :
Sehnsucht nach Einfachheit: So präsentiert sich Brandenburg der Welt

Die Diskussion um den neuen Claim hat der ersten Landesmarketing-Kampagne von Brandenburg bereits Aufmerksamkeit verschafft. Nun sind die ersten Motive zu sehen.

Text: Frauke Schobelt

Dieses Motiv kam in der Marktforschung besonders gut an.
Dieses Motiv kam in der Marktforschung besonders gut an.

Den neuen Claim "Brandenburg. Es kann so einfach sein" und den ersten Teaserfilm hatte das Bundesland bereits im März veröffentlicht. Diese Woche nun startet offiziell die erste Landesmarketing-Kampagne, die Brandenburg stärker in das Bewusstsein von Bürgern und Wirtschaft rücken soll. Kreativagentur ist Scholz & Friends Berlin, die den Etat 2017 gewann.  

Die neuen Kampagnenmotive stellen Brandenburg als "attraktiven wasser- und waldreichen Lebensraum" vor, der viele Chancen biete. Zielgruppe sind besonders Familien und Gründer, denen der Ballungsraum Berlin zu teuer geworden ist.

"Nicht nur die Berliner Creative Class weiß inzwischen, dass in Brandenburg viele ihrer Pläne und Träume einfacher und günstiger zu verwirklichen sind. Je enger es in den Ballungsräumen wird, desto attraktiver werden Standorte wie Brandenburg", sagt Stefan Wegner, Geschäftsführer von Scholz & Friends Berlin. "Immer mehr Menschen spüren eine tiefe Sehnsucht nach mehr Einfachheit, Natur und Selbstbestimmtheit. Diese Sehnsucht kann Brandenburg perfekt bedienen – ein Land, in dem man einfach sein Ding machen kann", erklärt Michael Winterhagen, Kreativdirektor von Scholz & Friends, die Idee.

Die Diskussion um den Claim hat laut Scholz & Friends bereits für eine große Bekanntheit gesorgt. Jeder Zehnte in Deutschland kenne ihn bereits, in Brandenburg fast jeder Dritte. 74 Prozent der Befragten meinen, der Claim bleibe im Gedächtnis und 79 Prozent finden, er passe gut zu Brandenburg. Die Grundidee - die Sehnsucht nach Einfachheit - komme an, wie die repräsentative Online-Befragung des Instituts für Trend- und Marktforschung, Trend Research, belege. Besonders gut schneidet dabei das Motiv „Schön, wenn man dort zuhause ist, wo andere nur am Wochenende hinkönnen“ ab.

In den folgenden Wochen werden weitere Motive sowie OoH-, Online-, Social-, Event- und Guerilla-Maßnahmen folgen.

Wie sich Brandenburg von der Metropole Berlin emanzipieren will, zeigt dieser Teaserfilm:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.