Happy Birthday, Doppelkreuz :
Sieben Fakten zum 10. Geburtstag des Hashtags

In zehn Jahren hat sich das Hashtag von einer nicht gewünschten Nerd-Idee zum wichtigsten Social-Media-Tool entwickelt. Die wichtigsten Zahlen und Fakten zum Doppelkreuz. 

Text: Verena Gründel

#HappyBirthdayHashtag
#HappyBirthdayHashtag

#HappyBirthday! Das Hashtag wird am 23. August zehn Jahre alt. Er hat sich fest in unserer heutigen Kommunikation etabliert. Alles, was auf der Welt passiert, bekommt ein eigenes Hashtag und auch im Marketing kommt kaum noch eine Kampagne ohne Hashtag aus. Wir haben einige Fakten und Zahlen zum 10. Geburtstag des Hashtags zusammengetragen:

1. Die Idee: Nicht Twitter hat das Hashtag erfunden, sondern der US-Amerikaner Chris Messina. Er hatte vor zehn Jahren die Idee, Tweets mit dem Doppelkreuz-Zeichen zu verschlagworten, damit man nach ihnen sortieren kann. Er schrieb einen Tweet mit diesem Vorschlag an Twitter. 

2. Nur für Nerds: Doch Twitter fand das Hashtag zu Beginn zu "nerdy" und verwirrend. Es dauerte noch fast zwei Jahre, bis Twitter sämtliche Hashtags verlinkte.

3. Tagespensum: Aktuell werden weltweit täglich 125 Millionen Hashtags getwittert. Das entspricht dem durchschnittlichen Wert im Messzeitraum von Januar bis August 2017.

4. Wachstum: Das am meisten genutzte Hashtag im Jahr 2007 wurde rund 9.000 Mal verwendet. Das bisher meistgenutzte Hashtag im Jahr 2017 wurde bereits über 300 Millionen Mal genutzt.

5. #FollowFriday: Der erste #Followfriday fand am 16. Januar 2009 statt, seitdem wurde #FF - oder #FollowFriday - mehr als eine halbe Milliarde Mal auf Twitter genutzt.

6. TV & Filme: Das meistgenutzte TV-Hashtag aller Zeiten auf Twitter ist #TheWalkingDead. Das meistgenutzte Movie-Hashtag aller Zeiten auf Twitter ist #StarWars. 

7. Sport: Das meistgenutzte Hashtag zu einem globalen Sportereignis auf Twitter ist #WorldCup. Das meistgenutzte Hashtag zu einem US-Sportereignis auf Twitter ist #SuperBowl. Das meistgenutzte Hashtag zu einer Sportliga auf Twitter ist #NFL. Das meistgenutzte Team-Hashtag auf Twitter ist #MUFC.


Autor:

Verena Gründel

ist seit April 2017 für das Marketingressort der W&V tätig. Davor schrieb sie für iBusiness über Digitalthemen. Nach Feierabend kocht und textet sie für ihren Foodblog – und gleicht das viele Essen mit ebenso viel Sport aus. Wenn sie länger frei hat, reist sie am liebsten mit dem Auto durch Lateinamerika, von Mexiko bis an die Südspitze Argentiniens.