Jung von Matt :
Sixt-Spot: Wohin mit dem Popel im BMW 7er?

Im neuen Online-Spot von Jung von Matt für den Autovermieter geht es um eine recht simple Lösung für ein bohrendes Problem.

Text: Markus Weber

Szene aus dem neuen Sixt-Onlinespot von Jung von Matt.
Szene aus dem neuen Sixt-Onlinespot von Jung von Matt.

Für die Premiumautos von Sixt bringen selbst kleine Fahrzeuginsassen gern ihr ganz persönliches Opfer.

Den Beweis hierfür liefert nun Jung von Matt, die langjährige Stammagentur des Pullacher Autovermieters - im neuen Onlinespot für Sixt.

Der 30-Sekünder, realisiert von der Filmproduktion The Marmalade, ging an diesem Dienstag (16.5.) online.

Beworben wird darin die Sixt-Premiumflotte - allen voran natürlich der 7er aus dem Hause BMW.

Ganz nach dem Motto: "Be gentle, it's a rental."


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!