Post auf Facebook :
Sixt veräppelt Europcar mit Disney-Figuren

Auf Facebook teilt der Autovermieter Sixt ein Video mit Disney-Figuren, in dem die Markenfarbe von Europcar nicht so gut abschneidet.

Text: Frauke Schobelt

- keine Kommentare

Kleiner Seitenhieb auf Europcar: Auf Facebook teilt Sixt dieses Video von Moviepilot mit Disney-Figuren.
Kleiner Seitenhieb auf Europcar: Auf Facebook teilt Sixt dieses Video von Moviepilot mit Disney-Figuren.

Sixt hat wieder einen Aufhänger gefunden, um gegen den Konkurrenten Europcar auszuteilen. Auf Facebook teilt der Autovermieter ein Video von Moviepilot mit Disney-Figuren, in dem die Europcar-Markenfarbe Grün nicht so gut abschneidet.

Der Sixt-Kommentar nebst Smiley dazu: "Bei Disney ist das Böse immer grün - das kennen wir auch von unserer Branche..."   

Sixt fällt immer wieder mit kreativem Mitbewerberbashing auf. So auch am Münchner Flughafen mit diesem subtilen Hinweis, sich vom anderen Counter besser fernzuhalten.

Foto: Sixt

Foto: Sixt


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit