Skoda: Anastacia jodelt im neuen Spot für den Citigo

Spot-Premiere: Der Autobauer Skoda setzt seine TV-Kampagne für das neue Stadtauto Citigo fort. Im Mittelpunkt des Spots von Leagas Delaney Hamburg steht die Popsängerin Anastacia.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Im ersten TV-Spot für den neuen Skoda Citigo hatte ein Ingenieur die "Meet-Funktion" des als "Kommunikations-Tool" angepriesenen Stadtautos hervorgehoben. Jetzt legt die tschechische Automarke mit einem weiteren Spot nach: Darin zeigt die Popsängerin Anastacia wie dank einer digitalen Schnittstelle Navigation, Telefon und Musik-App in dem neuen Auto integriert sind. Konzipiert hat den Spot wie immer die Skoda-Stammagentur Leagas Delaney Hamburg.

Der von der Brüsseler Filmproduktion Caviar gedrehte 30-Sekünder ist hierzulande ab dem 18. Juni im Fernsehen zu sehen. Die zuständige Mediaagentur ist Mediacom. Bei Skoda zeichnen der Marketingleiter Uwe Ungeheuer sowie der Werbeleiter Stefan Beuschlein für die Kampagne verantwortlich.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit