Spotpremiere :
Sky du Mont lockt Frauen aufs Musterring-Sofa

Das Einrichtungshaus Musterring setzt auf Prominenz und Humor: Der Schauspieler Sky du Mont als Star der Kampagne zum 75. Geburtstag soll vor allem Frauen umgarnen. Los geht's am 15. Januar direkt vor der ARD-"Tagesschau". W&V Online zeigt den Spot schon jetzt.

Text: Susanne Herrmann

- keine Kommentare

Bei Frauen, außer vielleicht den ganz jungen, kommt dieser Mann erwiesenermaßen sehr gut an. Und Frauen, heißt es, lieben Männer mit Humor. Insofern könnte das Konzept von Musterring komplett aufgehen: Mit dem Testimonial Sky du Mont möchte das Möbelhaus nämlich "vor allem die weibliche Zielgruppe ansprechen". Und das gelingt mit sehr viel Selbstironie: Der bekannte Schauspieler ("Der Schuh des Manitu") nimmt sich im Spot selbst auf die Schippe. Bei ihm zu Gast ist ein Kamerateam zwecks "Homestory" - und während er die Diva gibt, ist die Reporterin fasziniert von du Monts Einrichtung. Und für ihn interessiert sich kein Mensch.

Anlässlich des 75. Jubiläums in diesem Jahr startet Musterring eine Kampagne, die am 15. Januar mit einem Spot vor der ARD-"Tagesschau" beginnt und vier Wochen lang gezeigt werden soll. Hinzu kommen weitere reichweitenstarke Sender (Sat. 1, Kabel eins), Hörfunk und Printmedien. Die Spot-Premiere wird vor 1200 Gästen bei der Möbelmesse in Köln ausgestrahlt und dort von dem Schauspieler du Mont anmoderiert. In der Mediaplanung hat Musterring eng mit den Sendern zusammengearbeitet, insbesondere mit der AS&S.

Der 25-sekündige TV-Spot stammt von der Agentur Kreativ Konzept, Bonn/Berlin, Regie führte Sönke Wortmann, an der Produktion war außerdem die Inhouse-Agentur von Musterring, Rheda-Wiedenbrück, beteiligt.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Und setzt sich als ehemalige Textchefin und Gelegenheitslektorin für Sprachpräzision ein. Ihre Lieblingsthemen reichen von abenteuerlustigen Gründern über Super Bowl bis Video on Demand – dazwischen bleibt Raum für Medien- und Marketinggeschichten.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit